Zum Anmeldeformular in der AWO-Stellenbörse

Sei auch du im Ernstfall für uns da!

Über 1.300 Menschen haben sich bereits in unserem Nothilfe- und Pflegepool angemeldet und damit echte Solidarität bewiesen. Möchtest auch du deinen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten? Dann werde bei uns aktiv! Wir suchen Helfer*innen, die uns im Notfall unterstützen, die behandlungs- und pflegebedürftigen Menschen in unseren zahlreichen Einrichtungen,  Diensten und Kliniken weiter zu versorgen. Egal in welchem Umfang. Hauptsache dein Herz schlägt für deine Mitmenschen.

Unsere Lage ist nach wie vor ernst!

Coronavirus breitet sich weiter aus

Wir ergreifen die höchsten Schutzmaßnahmen, um unsere Patient*innen, Pflegebedürftigen und unsere Mitarbeiter*innen zu schützen. Das Coronavirus macht jedoch auch vor unseren Beschäftigten keinen Halt. Und wenn sie ausfallen, steht die Pflege und das Gesundheitssystem still. Um das Rad am Laufen zu halten, brauchen wir deine Unterstützung.

Höherer Betreuungsbedarf

Wir versuchen alles, das Virus so gut es geht, aus den Einrichtungen, Diensten und Kliniken fernzuhalten. Eine belastende Situation für alle Beteiligten. In unseren Einrichtungen, Diensten und Kliniken entsteht gleichzeitig dadurch ein höherer Betreuungs- und Behandlungsbedarf, den du mit deiner Unterstützung leisten kannst.

Vorbereitung auf den Ernstfall

Unser Nothilfe- und Pflegepool hilft uns, Menschen aus der Region im äußersten Bedarfsfall zu rekrutieren, damit sie uns aushelfen. Er ermöglicht uns, flexibel und schnell zu handeln. Melde dich beim AWO Nothilfe- und Pflegepool an. Damit sicherst du den Schutz unserer behandlungs- und pflegebedürftigen Menschen und unterstützt uns, die Corona-Krise zu bewältigen.

Dein Weg zu uns ist ganz einfach!

Wir suchen eine Vielzahl an Menschen, die uns unterstützen können.

Dazu zählen medizinische und pflegerische Fachkräfte (z. B. Altenpfleger*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Arzthelfer*innen usw.) sowie Hilfskräfte (Pflegefachhelfende, Alltagsbegleiter*innen, ehemalige Zivildienstleistende, BFDler*innen, FSJler*innen, Student*innen der Medizin) und Menschen mit ähnlichen Vorkenntnissen. Wichtig ist uns auch:

  • Du hast eine soziale Ader, Empathie und Geduld
  • Der Umgang mit kranken und älteren Menschen bereitet dir Freude
  • Das Einhalten von Hygienerichtlinien ist für dich selbstverständlich
  • Du bist volljährig und nicht älter als 60 Jahre

Eine persönliche Schutzausrüstung wird dir für deinen Einsatz selbstverständlich zur Verfügung gestellt. Während deiner Zeit bei uns übernimmst du Aufgaben, die deinen Vorerfahrungen und Fachkenntnissen entsprechen. Entgeltersatz bzw. Entgeltfortzahlung oder die Freistellung von deinem derzeitigen Arbeitgeber sind bundesweit, je nach Bundesland, unterschiedlich geregelt. Weitere Informationen erhältst du auf den Webseiten des jeweiligen Ministeriums deines Bundeslandes.

So funktioniert's

In 6 Schritten zur*zum Helfer*in werden!

1

Anmeldeformular aufrufen

Rufe unser Online-Anmeldeformular in der AWO-Stellenbörse auf.

2

Persönliche Daten eingeben

Hinterlasse uns alle notwendigen Infos wie deinen Wohnort, deine Rufnummer und den Umkreis, in dem du für uns da sein kannst.

3

Formular absenden

Wir hinterlegen deine Angaben und Verfügbarkeiten in unserem Nothilfe- und Pflegepool.

4

Ernstfall abwarten

Im Notfall und bei passenden Rahmenbedingungen werden deine Kontaktdaten an die jeweilige Einsatzstelle weitervermittelt.

5

Absprache zu deinem Einsatz

Die Einrichtung meldet sich bei dir und du kannst die konkrete Einsatzplanung in Absprache mit ihnen vornehmen.

6

Vor Ort helfen

In dem von dir festgelegten Rahmen hilftst du in der Einsatzstelle aus und leistest einen wertvollen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise.

Die Arbeiterwohlfahrt

Wir setzen uns seit 1919 für Menschen in allen Lebenslagen ein.

Gegründet von der Frauenrechtlerin Marie Juchacz handeln wir seit über 100 Jahren im Wohle der Menschen. Vom Ortsverein bis zum Landesverband beschäftigt die AWO deutschlandweit rund 231.000 hauptamtliche Mitarbeiter*innen in über 18.000 Einrichtungen und Dienstleistungen. Unsere Arbeitsbereiche umfassen Einrichtungen der Altenpflege, Kindertagesstätten, Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten, Frauenhäuser, Wohnheime für Aussiedler*innen und Ausländer*innen, Erholungs- und Kurheime und vieles mehr. Die Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben ist unser Antrieb.

Hauptamtliche Mitarbeiter*innen

230.873

Menschen folgen bei uns täglich ihrem Herzen.

Ehrenamtliche Helfer*innen

73.753

Freiwillige leisten bei uns jeden Tag Großes.

Einrichtungen & Dienste

18.000

Stellen in Deutschland, an denen die AWO sozial tätig ist.

Jetzt für deN Nothilfe- uNd Pflegepool aNmeldeN

Melde dich für den Nothilfe- und Pflegepool der AWO an und hilf uns, die Corona-Krise zu bewältigen!